Lehrgang Erlebnispädagogik

Die Erlebnispädagogik nutzt Erfahrungen in der Natur (Wald, Gebirge, See), um die Persönlichkeit und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Die Natur ist Erlebnis- und Erholungsraum, in dem durch Impulse und Anleitung vertiefende Erfahrungen möglich werden. Im Mittelpunkt des Lernprozesses steht die Auseinandersetzung mit einer Aufgabe, wobei Erfahrungen selbst gemacht werden müssen. Wissen, Fertigkeiten und Werte werden über direkte Erfahrungen erarbeitet und vermittelt, Fähigkeiten erweitert. Dabei wird der Mensch ganzheitlich angesprochen, d.h. alle Dimensionen von Körper über Geist und Seele.
Erlebnispädagogik stellt sich überwiegend als gruppenpädagogisches Angebot dar und zielt dabei auf die Förderung von sozialen Kompetenzen und Kooperationsfähigkeit. Dies wird durch das Arrangement von Lernsituationen, die verdeutlichen, dass Zusammenarbeit notwendig ist, im Wechsel mit Reflexionen erreicht.
Termine:
-Dienstag, 28.10.14, 10.00 Uhr – Freitag, 31.10.14, 17.00 Uhr
Selbstversorgerhaus Nobls, Jenesien
Kooperative Spiele und erlebnispädagogische Grundlagen

-Dienstag, 10.02.15, 10.00 Uhr – Freitag, 13.02.15, 17.00 Uhr
Selbstversorgerhaus Zans, Villnöss
Den Winter erleben

-Mittwoch, 03.06.15, 10.00 Uhr – Samstag, 06.06.15, 17.00 Uhr
Selbstversorgerhaus Peitlerknappenhütte, Palmschoß
Naturerfahrungsspiele, Land Art und niedere Seilaufbauten

-Mittwoch, 16.09.15, 10.00 Uhr – Samstag, 19.09.15, 17.00 Uhr
Ort: Von der Gruppe geplant
Mit Gruppen unterwegs im Freien