Alpine Ausbildung

In den letzten 12 Jahren habe ich sicher am öftesten alpine Ausbildungen in allen klassischen Bereichen geleitet. Deswegen biete ich die Ausbildungen für Kleingruppen weiterhin auf Anfrage an.

Skitouren:Im Winter muss man das Verhalten den Verhältnissen anpassen, dabei ist es wichtig mögliche Gefahren zu erkennen und die richtige Vorbereitung durchzuführen, damit Entscheidungen mit einem guten Gefühl getroffen werden können.
Je nach Vorwissen und Erfahrung vermittle ich verschiedene Aspekte des Winterbergsteigens. Die Inhalte sind dabei die Spitzkehre, die Risikooptimierung nach Stopp or Go bis hin zu Lawinen-Notfallübungen.
Theorie und Praxis ergänzen sich damit das Bergsteigen nicht zu kurz kommt.

Klettern:Der Einstieg zum Klettern erfolgt heute oft über die Kletterhalle, viele zieht es dann auch an die Felsen oder in alpine Routen. Wer selbstständig alpine Routen durchführen möchte, das Know How vom Standplätze bauen erlernen will oder eine Klettertour planen möchte, ist bei diesem Kletterkurs genau richtig.
Bei den Kletterkursen bin ich mit Kleinstgruppen in den Dolomiten unterwegs, Inhalte sind Knotenkunde, Standplätze bauen, Routen planen und finden, abseilen und vieles mehr.

Hochtouren:Untergebracht sind wir meistens auf der Schönen Aussicht im Schnalstal. Eine sehr angenehme Unterkunft, nicht weit entfernt von den Gletschern. Mit einigen interessanten Bergen und Touren wie Weisskugel, Finailspitze, Hauslabjoch (Ötzifundstelle) haben wir ideale Bedingungen für einen abwechslungsreichen und zugleich lehrreichen Kurs, bei dem das Üben des theoretisch Erlernten nicht zu kurz kommt.
Inhalte sind Spaltenbergung, Planen einer Hochtour, Durchführung von Hochtouren in kleinen Seilschaften,…